Allgemeiner Ablauf


 

 

1. Screening Phase: Vor Beginn der Teilnahme werden Ihnen natürlich das Ziel der Studie, ihr Ablauf und die damit verbundenen Untersuchungen und Behandlungen ausführlich erläutert. Wenn Sie mit der Teilnahme einverstanden sind, erfolgen daraufhin ausführliche medizinische und psychologische Untersuchungen (z.B. Fragebögen, Tests etc.) bevor die Behandlung beginnt. In dieser Phase werden Sie zufällig einer der Studienbedingungen (Form der psychologischen Prävention bzw. Acetylcystein oder Placebo) zugewiesen. 

 

2. BehandlungsphaseIn dieser Phase nehmen Sie an dem psychologischen Präventionsprogramm teil und nehmen zusätzlich Acetylcystein (oder ein Placebo) ein. Bitte beachten Sie, dass auch das Studienpersonal nicht weiß, welches Medikament Sie erhalten (doppelte Verblindung). Die Behandlungsphase dauert ca. 6 Monate. Im Verlauf der Behandlung werden wir Sie medizinisch und psychologisch intensiv begleiten.

 

 

3. Follow-up Phase: Im Anschluss an die Behandlung finden im Abstand von ca. 2-3 Monaten über den Verlauf von einem Jahr insgesamt fünf medizinische und psychologische Nachuntersuchungen statt.